Heureka – Ihre Infoplattform für Brandschutz

Gebäudeversicherung Bern

Heureka –

Ihre Infoplattform für Brandschutz

Navigationspfad

Qualitätssicherung

Ihr Gebäude gehört in die Qualitätssicherungsstufe 1 (QSS).

Bei QSS 1 übernimmt in der Regel der Gesamtleiter die Aufgaben des QS-Verantwortlichen Brandschutz. Der Aufwand für die Qualitätssicherung ist gering.

Massnahmen und Umsetzung bei QSS 1

Hinweis

Bei besonderen Brandrisiken kann Ihr Gebäude in QSS 2 eingeteilt werden.

Brandrisiken, die zu QSS2 führen können

  • Ein Gemeinschafts- oder Veranstaltungsraum, der mit mehr als 300 Personen belegt werden kann.  
  • Tragwerke oder brandabschnittsbildende Bauteile mit Brandschutz-Spritzputz oder mit dämmschichtbildenden Brandschutzsystemen ausgestaltet sind.
  • Doppelfassaden.
  • Lagerung von Pneus oder von gefährlichen Stoffen wie brennbare Gase, leichtbrennbare Flüssigkeiten, Feuerwerkskörper.
  • einzelne Brandabschnittsflächen über 7 200 m² oder Summe der Brandabschnittsfläche über 12 000 m²
  • Nachweisverfahren innerhalb eines Standardkonzeptes der Brandschutzvorschriften werden angewendet.
  • Der Brandschutz wird zu einem grossen Teil mit betrieblichen und/oder technischen Massnahmen (z. B. Löschanlagen, Brandmeldeanlagen) umgesetzt.

Übereinstimmungserklärung Brandschutz

Eine Übereinstimmungserklärung ist bei allen Qualitätssicherungsstufen QSS 1 bis QSS 4 notwendig. Damit wird der Brandschutzbehörde und der Eigentümerschaft bestätigt, dass: 

  • alle nötigen Brandschutzmassnahmen umgesetzt worden sind,
  • die Brandschutzeinrichtungen einwandfrei funktionieren,
  • die Instruktion der Nutzer bezüglich Betrieb, Wartung und Unterhalt der Brandschutzeinrichtungen erfolgt ist.

Die Erklärung wird vom QS-Verantwortlichen Brandschutz vor Bezug des Gebäudes unterzeichnet und der Brandschutzbehörde und den Eigentümern abgegeben.

Eine Vorlage für die Übereinstimmungserklärung finden Sie hier.

Die Eigentümer müssen die Dokumente bis zum abgeschlossenen Rückbau aufbewahren und der Brandschutzbehörde bei Bedarf zur Verfügung zu stellen. Bei wesentlichen Änderungen müssen die Eigentümer die Dokumente nachführen.